Ab PHP 5.3 u.a. register_globals, safe_mode veraltet. Ab 6.0 nicht mehr vorhanden.

Noch ist es nicht so weit, aber wenn unsere Debian Distribution mit der neuen PHP Version daher kommt, werden unter anderem „register_globals“ und „safe_mode“ auch bei uns als veraltet gekennzeichnet. d.h. es läuft zwar noch alles, aber spätestens mit PHP 6.x wird es auf den Webseiten zu Problemen kommen die dies noch benötigen.
Deshalb schaut euch möglichst bei Zeiten danach um, dass eure Seiten auch ohne diese Features noch einwandfrei funktionieren.

Ab PHP 6.x gilt dann:
Entfernung der ereg-Erweiterung, „register_globals“, „magic_quotes“ und „safe_mode“

Problem mit Email

Heute gab es wohl ein Problem mit unserem Emails. Unser Server hatte ein Problem mit dem Virenscanner. Dieser war wohl abgelaufen und deswegen wurden sämtliche Mails erst einmal abgewiesen.
Jetzt ist sollte das Problem behoben sein und die Mails nach und nach wieder alles bei euch eintrudeln.

Also entschuldigt, aber ich kann leider auch nichts dafür, dass der Virenscanner einfach abläuft und die Leute von debian darauf nicht automatisch reagierten. Also musste ich selber Hand anlegen und eine neue Version des Virenscanners installieren

Nun 92 GBit-Außenanbindung

Damit der Datenaustausch immer reibungslos und schnell erfolgt, erweitert unser Server Anbieter ständig seine Internetanbindungen. Neben dem größten deutschen Internet-Austauschknoten DE-CIX sind die Rechenzentren nun auch an den größten Internet Exchange Point weltweit angebunden. Der Amsterdamer AMS-IX ist in Hinblick auf das Traffic-Routing einer der wichtigsten strategischen Peering-Points unsers Servers.

Insgesamt verfügen die Rechenzentren nun über 92 GBit-Außenanbindung.

  • 20 GBit/s Noris Network
  • 10 GBit/s Deutsche Telekom
  • 10 GBit/s LambdaNet
  • 10 GBit/s Aixit
  • 10 GBit/s DE-CIX
  • 10 GBit/s Tiscali
  • 10 GBit/s TeliaSonera
  • 10 GBit/s Init7
  • 1 GBit/s AMS-IX
  • 1 GBit/s N-IX

Wartungsarbeiten an der Backbone Infrastruktur

Status-Typ: Wartungsarbeiten
Bereich: Netzwerk
Start: 04.02.2010 06:00 Uhr
Ende: 04.02.2010 08:00 Uhr (voraussichtlich)
Beschreibung: Auf Grund einer Erweiterung des Backbones in Frankfurt sind am 04.02.2010 zwischen 06:00 Uhr und 08:00 Uhr Arbeiten am Netzwerk notwendig.
Ausfälle sind bei dieser Maßnahme nicht zu erwarten.
Hinweise: Um die Arbeiten nicht zu behindern, bitten wir Sie, von Telefon-, E-Mail- und Ticket-Anfragen Abstand zu nehmen.

Wartungsarbeiten RZ10

Status-Typ: Wartungsarbeiten
Bereich: Basis Infrastruktur
Start: 29.01.2010 10:00 Uhr
Ende: 29.01.2010 15:00 Uhr (voraussichtlich)
Beschreibung: Am Donnerstag kommt es zu geplanten Wartungsarbeiten an der Stromversorgung im Rechenzentrum 10 in Falkenstein.

Störungen des Serverbetriebes sind nicht zu erwarten, können jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden.
Betroffen: Alle Kunden im Rechenzentrum 10

Update:
28.01.2010 10:00 Uhr
Auf Grund unvorhersehbarer Ereignisse werden die geplanten Wartungsarbeiten kurzfristig auf den morgigen Freitag verschoben.

Die Wartungsarbeiten werden nun im oben genannten Zeitraum stattfinden.

Netzwerkstörung

Status-Typ: Störungsmeldung
Bereich:Netzwerk
Start: 25.01.2010 16:40 Uhr
Ende: unbekannt
Beschreibung: Derzeit liegt eine Störung in unserem Netzwerk vor. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Ursachenanalyse und der Behebung des Problems.
Bitte haben Sie etwas Geduld. Sobald neue Informationen vorliegen, werden wir Sie auf dieser Website informieren.
Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Hinweise: Um die Arbeiten nicht zu behindern, bitten wir Sie, von Telefon-, E-Mail- und Ticket-Anfragen Abstand zu nehmen.

Update: 25.01.2010 17:56 Uhr
Uns war ein wichtiger Uplink weggebrochen, deswegen gab es Netzwerkprobleme.

Wir haben das Problem behoben und die Server sollten wieder erreichbar sein.

Ausfall Verbindung Frankfurt – Falkenstein

Status-Typ: Störungsmeldung
Bereich: Netzwerk
Start: 19.01.2010 11:00 Uhr
Ende: 19.01.2010 14:00 Uhr (voraussichtlich)
Beschreibung: Aufgrund des Ausfalls eines Verstaerkers kommt es momentan zu Problemen auf der Verbindung Frankfurt – Falkenstein. Wir haben den Traffic ueber alternative Wege geroutet. Aufgrund der Routingwechsel kann es aber zu kurzen Verzoegerungen bei der Uebertragung kommen.

Update: 19.01.2010 13:58 Uhr
Die betroffene Verbindung wurde wieder in Betrieb genommen.

Störung der DTAG Anbindung

Status-Typ: Störungsmeldung
Bereich: Netzwerk
Start: 12.01.2010 17:30 Uhr
Ende: 13.01.2010 00:17 Uhr
Beschreibung: Gegen 17:30 trat eine Störung an der primären Anbindung unseres Backbones zur Deutschen Telekom auf. Aufgrund des redundanten Aufbaus des Netzwerkes waren nur sporadische Ausfälle zu verzeichnen. Es kam zur automatischen Umverteilung des Traffics auf unsere redundanten Uplinks. Wir arbeiten an der Störungsbeseitigung.
Betroffen: Alle Kunden

Update: 12.01.2010 20:00 Uhr
Aufgrund der Umleitung des Traffics kann es vereinzelt zu Verlusten bei verschiedenen Uplinks kommen.

Update: 12.01.2010 21:15 Uhr
Aktuell versuchen wir Traffic gezielt auf weniger belastete Uplinks umzuleiten, um die Paketverluste zu minimieren.

Update: 12.01.2010 22:00 Uhr
Durch die gezielte Umleitung des Traffics konnten die Paketverluste stark reduziert und teilweise sogar eliminiert werden.

Update: 12.01.2010 23:52 Uhr
Der Uplink zur dtag konnte vor wenigen Minuten wieder hergestellt werden. Ursache der Störung war ein Fehler innerhalb eines Routers welcher den Uplink an unser Netzwerk anbindet. Die fehlerhafte Komponente in Frankfurt wurde ausgetauscht. Es werden in kürze diverse Optimierungsmaßnahmen welche den Traffic über alternative Links verteilt haben, Schritt für Schritt wieder Rückgängig gemacht.

Update: 13.01.2010 00:17 Uhr
Der Traffic wurde wieder auf die Ursprünglichen Links geroutet. Das Problem sollte damit behoben sein.