Festplattendienstprogramm Debug Menü

Das Festplattendienstprogramm zeigt zwar sämtliche internen und externen Festplatten samt Partitionen an, doch versteckte Partitionen werden normalerweise verheimlicht. Auch die Option zum Deaktivieren dieser Funktion muss erst sichtbar gemacht werden.

Das Debug-Menü, in dem sich die Funktion Jede Partition einblenden befindet, kann über folgenden Befehl im Terminal aktiviert werden:

defaults write com.apple.DiskUtility DUDebugMenuEnabled 1

Um das Debug-Menü wieder verschwinden zu lassen, genügt es den Befehl erneut in die Terminal-App einzugeben, jedoch mit einer 0 am Ende statt der 1.

Quelle: http://www.maclife.de/tipps-tricks/mac-os-x/os-x-109-mavericks/os-x-mavericks-festplattendienstprogramm-versteckte-partiti

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen